Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Klein, H.: Zwei intertestamentarische Hymnen ...

Zwei intertestamentarische Hymnen im Lukasevangelium

An der Schwelle des Neuen Testaments sind Zacharias, Sprecher des Benediktus, und Maria, Beterin des Magnifikat, in der alttestamentlichen Frömmigkeit verwurzelt. In der Erforschung dieser Hymnen dominieren drei Richtungen: die erste rechnet mit Texten des Lukas, die zweite betont die Verarbeitung von Quellen, die dritte geht von vorchristlichen Wurzeln der Hymnen aus. Die vorliegende Untersuchung zeigt unter Berücksichtigung der drei Forschungsrichtungen, dass die Zusammenschau neue Aspekte finden lässt.

Hans Klein
Zwei intertestamentarische Hymnen im Lukasevangelium
Benediktus und Magnifikat

Reihe: Salzburger Exegetische Theologische Vorträge
Bd. 5, 2014, 136 S., 19.90 EUR, br., ISBN 978-3-643-50612-2

LIT

Druckbare Version

Heine, S. u.a.: Christen und Muslime im Gespräch Leuze, R.: Theologie der Religionsgeschichte