Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


CORONA-TIPPS Bücher Software Veranstaltungen Jobangebote Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Septuaginta Deutsch

Mit Septuaginta Deutsch ein großer Wurf gelungen. Es handelt sich um ein so großes und und zuglich wunderbares Werk. Und man sich fragt, wieso es das nicht schon längst gegeben hat, und wieso man es bisher nicht noch stärker vermisst hat.

Als ursprünglich griechische Bibelübersetzung der jüdischen Bevölkerung von Alexandria, hat die Septuaginta, als Bibel der ersten Christen, die Geschichte des Christentums und der Kanonbildung entscheidend geprägt. Sogar die Anordnung der biblischen Bücher in unseren christlichen Bibelausgaben geht auf die Septuaginta zurück. In den (griechisch-)orthodoxen Kirchen ist sie bis heute maßgeblich. Viele dunkle Stellen des hebräischen Textes des Alten Testaments werden erst durch die Septuaginta-Übersetzung verständlich. Auch die Entwicklung der christlichen Theologie ist von der Septuaginta bestimmt: Wenn Paulus oder die Evangelisten das Alte Testament zitieren, tun sie das in der Regel auf Basis der Septuaginta.

Auch wenn die Zahl der 72 Übersetzer (daher der Name "Septuaginta" = griechisch für 70; die Zahl wurde abgerundet), die den Text der fünf Bücher Mose in 72 Tagen aus dem Hebräischen ins Griechische übersetzt haben, Legende ist, so ist die Septuaginta doch das größte Übersetzungsprojekt der Antike (siehe zur Aristeasbrieflegende). Ihre Übersetzung ins Deutsche ist eine nicht minder gewaltige Leistung: 111 ÜbersetzerInnen aller großen Konfessionen haben an ihr mitgewirkt.

Heute ist die Septuaginta von unschätzbarem Wert für Theologie, Philologie und Religionsgeschichte. Bislang blieb die Lektüre der Septuaginta wenigen Spezialisten vorbehalten. Es fehlte eine deutschsprachige Ausgabe. Dieser Band enthält die erste vollständige deutsche Septuaginta-Übersetzung. Jedem biblischen Buch ist eine Einleitung vorangestellt. Darüber hinaus finden sich durchgehend knappe Anmerkungen zur Textüberlieferung. Die lesefreundliche Schrift ist zweispaltig gesetzt. Poetische Texte wie die Psalmen oder das Hohelied sind einspaltig wiedergegeben. Ein Ergänzungsband mit ausführlichen Erläuterungen ist in Vorbreitung!

Geeignet für
* Theologinnen und Theologen
* Historikerinnen und Historiker
* Philologinnen und Philologen
* Orthodoxe Christinnen und Christen in Deutschland
* Menschen mit besonderem Interesse für die Textgeschichte

Die Pluspunkte
* Erste Septuaginta-Ausgabe in deutscher Sprache
* Die Bibel der ersten Christen
* Philologisch fundierte Übersetzung
* Einleitungen zu den einzelnen biblischen Büchern
* Anmerkungen zur Textüberlieferung
Ledereinband: 1507 Seiten
ISBN-10: 3438051222
ISBN-13: 978-3438051226
Preis: 59,- Euro

Verlag: Deutsche Bibelgesellschaft

Druckbare Version

Jens/Grieshaber: Jesus von Nazareth Käßmann, M.: Mütter der Bibel