Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Bieler/Gutmann: Rechtfertigung der "Überflüssigen"

Welche Inhalte soll die Predigt kommunizieren, und wie funktioniert das?
Angesichts der Konzentration auf das »Wie« in vielen Predigtlehren der jüngeren Zeit muss die Botschaft der Predigt wieder stärker in den Vordergrund rücken.

Was das bedeutet, legen Andrea Bieler und Hans-Martin Gutmann im vorliegenden Band eindringlich dar: In einer Zeit, in der immer mehr Menschen überflüssig gemacht werden als Erwerbstätige, als KonsumentInnen, als kulturell und politisch partizipierende ZeitgenossInnen heißt die elementare Predigtaufgabe »den Gottlosen Verheißung der Rechtfertigung zusagen« heute: »den Überflüssigen, genauer: den überflüssig gemachten Menschen, Verheißung der Rechtfertigung zusagen«.
Eine Predigtlehre, die Konflikte der Gegenwart ernst nimmt und den Mut zum deutlichen Wort einfordert.


Andrea Bieler und Hans-Martin Gutmann
Rechtfertigung der "Überflüssigen"
Die Aufgabe der Predigt heute

1. Auflage 2008
256 S. Kt.
Format: 15,0 cm x 22,5 cm
EUR 24,95 [D] / EUR 25,70 [A] / SFr 43,90
ISBN 978-3-579-08031-4

Gütersloher Verlagshaus

Druckbare Version

Rohr, R.: Endlich Mann werden Plaut G.W. (Hrsg.): Die Tora