Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Bücher zu Theologie & Kirche

... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch:

LEKTORAT.ORG

Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:

Unsere neuen Empfehlungen

Bosinski/Strohm: Höhlen, Kultplätze, Sakrale Kunst Religiosität scheint ein Merkmal des Menschen zu sein. Klare Indizien für diese Vermutung begegnen uns allerdings erst mit der Kunst des Jungpaläolithikums, also vor etwa 40.000 Jahren. Da Texte aus dieser Zeit und auch aus den folgenden Jahrtausenden fehlen, stehen uns diese Befunde zunächst schweigend gegenüber. ...

Brunner, R.: Islam Alle Themen werden systematisch und historisch wie in ihrer Gegenwartsbedeutung in den Blick genommen. Dieser Brückenschlag ermöglicht ein vertieftes Verstehen aktueller Debatten nicht nur für Studierende der Islamwissenschaft und benachbarter Fächer, sondern auch für interessierte Laien. ...

de Chergé, C.: Neu entbrennen Das alttestamentliche Hohelied ist ein Liebeslied; es kann auch als Bild für die Gottesbeziehung verstanden werden. Christian de Chergé greift die als Imperative formulierten inständigen Bitten und Wünsche auf: Zieh mich zu dir! Steh auf! Komm, komm zurück! … Er führt die Leserinnen und Leser zu einer Auseinandersetzung mit ihrem Glauben und ihrem Leben, ihrem Suchen und ihrer - vielleicht unter der Asche glimmenden - Sehnsucht nach einer lebendigen Beziehung zu jenem Gott, der nichts als Liebe ist. ...

Diebner, B.J.: Ein Testament zum Alten Testament Die in dem vorliegenden Band vereinigten kurzen Miszellen fassen Diebners Arbeiten zum "Alten Testament" auf besondere Weise zusammen. Man könnte fast von einer Einführung sprechen. Gemeinsam ist den Texten durchweg die Distanzierung von den herrschenden Modellen des sog. Forschungs- mainstream. ...

Drewermann, E.: Geld, Gesellschaft und Gewalt Immer mehr, immer schneller, immer weiter: Die derzeit herrschende Wachstumsdoktrin ist nicht nur schädlich, sie ist ruinös. Es werden immer mehr Produkte auf den Markt geworfen – zu Lasten der armen Bevölkerung und der Natur. Eugen Drewermann zeigt auf, dass eine nachhaltige und damit nicht länger wachstumsbestimmte Wirtschaftsform die einzig realistische und tragfähige ist. Leicht verständlich erläutert er wirtschaftswissenschaftliche Zusammenhänge und deutet die derzeitige Weltlage tiefenpsychologisch fundiert. ...

Fabry, C.: Der unsichtbare Kampf Eigentlich könnten Tony und Elizabeth rundum glücklich sein: Sie haben tolle Jobs, eine hübsche Tochter und ihr Traumhaus. Doch in der Ehe der beiden kriselt es gewaltig. Da lernt Elizabeth die liebevolle ältere Dame Clara kennen. Sie ermutigt Elizabeth, im leidenschaftlichen Gebet gegen den unsichtbaren Feind anzukämpfen, der sie und ihre Familie bedroht. Wird Gott Elizabeths Bitten erhören und scheinbar Unmögliches möglich machen? ...

Helberg, K.: Verzerrte Sichtweisen-Syrer bei uns Wegschauen funktioniert nicht mehr, zumindest nicht in Syrien. Das Land hat sich zum Schlachtfeld regionaler und internationaler Interessen entwickelt. Die Menschen vor Ort werden im Stich gelassen – politisch, militärisch und humanitär. Und es ist kein Ende in Sicht. Das rächt sich: Hunderttausende suchen Schutz in Europa – Sunniten, Alawiten, Christen, Kurden. Vor allem kommen sie nach Deutschland. ...

Hierdeis, H.: Austauschprozesse Sigmund Freud hat sich schon 1913 Gedanken darüber gemacht, welche Wissenschaften ein besonderes Interesse an der Psychoanalyse haben könnten. Er nannte in diesem Zusammenhang Psychologie (vor allem Entwicklungspsychologie), Sprachwissenschaften, Philosophie, Biologie, Kulturgeschichte, Kunstwissenschaften, Soziologie und Pädagogik. Dass die Psychoanalyse umgekehrt vom Wissen anderer Wissenschaften profitiert ...

Käßmann, M.: Sorge dich nicht, Seele Das Leben wirft nahezu täglich neue Fragen auf. Und die Antwort fällt uns oft so schwer: Warum muss das ausgerechnet mir passieren? Und warum gerade jetzt? Viele haben angesichts der gesellschaftlichen Entwicklungen Zukunftsangst und fragen sich besorgt: 'Wo wird das alles enden?' Oder: 'Kann ich persönlich noch einmal neu anfangen?' ...

Keil/Scherf: Das letzte Tabu Viele Menschen sterben angeschlossen an Schläuchen auf der Intensivstation eines Krankenhauses. Wenn sie Glück haben, ist jemand da, der ihre Hand hält. Müssen wir Angst vor der Einsamkeit am Ende haben? Henning Scherf und Annelie Keil beobachten und fördern eine gesellschaftliche Kursänderung. Sie beschreiben ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Tod ...

Keuchen/Klappenecker: Schöpfung inklusive Der Schöpfungstheologie nach 1. Mose 1,27 ist inklusives Denken immanent. Jeder Mensch ist als Bild Gottes geschaffen. Das Material dieses Themenheftes für Klasse 5/6 sensibilisiert auf der schöpfungstheologischen Basis für inklusives Denken und hinterfragt eigene Haltungen und Wertvorstellungen zu „Normalität“ und Exklusionsmechanismen. ...

Kleine Wieskamp, P.: Storytelling Storytelling ist ein ganz modernes und wiederum altbewährte Mittel, um Menschen anzusprechen. Daher wird Storytelling in der Literatur und nun auch in der Werbung eingesetzt. Gutes Storytelling spricht an und wird nicht vergessen. ...

Löwer, H-J.: Mit Feuer und Schwert Hassparolen an Klostermauern, Brandanschläge auf Kirchen, Menschenhatz auf offener Straße: Die Christen im Nahen Osten erleben eine blutige Zeit. Fanatische Islamisten, aber auch extremistische Juden haben ihnen den Kampf angesagt. Ausgerechnet in der Region ihres Ursprungs ist eine zweitausendjährige Kultur vom Untergang bedroht. ...

Morgner, C.: Tinte, Thesen, Temperamente Die Wartburg und das legendäre Tintenfass - die kernigen Lutherlieder - Katharina von Bora, Luthers tatkräftige Ehefrau - die Kunst, dem Volk "aufs Maul zu schauen" - Luthers Äußerungen zu politischen Themen - Luther als Seelsorger - Reiseziele auf Luthers Spuren ... Ein Lesebuch, das auf unterhaltsame Weise Leben und Wirken des großen Reformators beleuchtet. ...

Preisendörfer,B.: Als unser Deutsch erfunden wurde Bruno Preisendörfer schaut Luther und vielen seiner Zeitgenossen über die Schulter, wir erleben ihr öffentliches Wirken, aber auch ihren Alltag. Mit Götz von Berlichingen überfallen wir Nürnberger Kauf leute und werden selbst von Nürnbergern belagert. ...

Schumacher, J.: Rätselandachten für das ganze Jahr Ein Andachtsbuch der besonderen Art! Für jeden Tag des Jahres ein biblisches Rätsel lösen - und als Ergebnis einen wertvollen Impuls für den eigenen Glauben erhalten. Ein Buch voller Knobeleien zum Alten und Neuen Testament. Die vielen unterschiedlichen Rätselarten sorgen für Spaß und Abwechslung. Mit Lösungen am Ende des Buches. ...

Schwarz, C.&S.: Schluss mit Psychospielchen Psychospielchen werden täglich gespielt. Was sich zunächst wie ganz normaler Alltagsärger anfühlt, ist in Wirklichkeit Manipulation. Wie man diese miesen Spiele durchschaut, zeigen die erfahrenen Coaches Cornelia und Stephan Schwarz ...

Togni/Specht: LOVE YOUR NEIGHBOUR Ich bin jung und selbstbewusst, als ich in der Finanzwelt durchstarte. Mit 20 kann ich mir einen Porsche leisten und gebe nicht nur am Steuer Vollgas. Aber Schlaflosigkeit und eine fragende Leere nagen an meinem Ego. Bist du wirklich glücklich, David? An meinem Tiefpunkt rufe ich zu dem Gott, den ich nach dem Tod meiner Schwester Anja aus meinem Leben verbannt habe. Seine Antwort lässt nicht lange auf sich warten ...

Tuck, J.: Evolution ohne uns Unmerklich drängt sich intelligente Software immer tiefer in Aufgaben, die früher menschlichen Spitzenkräften vorbehalten waren. Künstliche Intelligenz ist das »Next Big Thing«. Täglich übertragen wir intelligenten Programmen immer mehr Verantwortung für Stadtplanung und Energieversorgung, für die Sicherung von Nahrungsversorgung und Naturressourcen. Was aber passiert, wenn wir ein intelligentes Wesen kreieren, das dem Menschen weit überlegen ist? ...

Winkler, W.: Luther - Ein deutscher Rebell Willi Winkler geht es darum, den ganzen Luther in den Blick zu nehmen, ihn als den Mann zu zeigen, der seine Welt vom Kopf auf die Füße gestellt hat, vor dem Hintergrund des aufregenden 16. Jahrhunderts, in dem die Neuzeit beginnt. Rechtzeitig zum Reformationsjahr erscheint diese große Biographie, die alle Anlagen zum Klassiker hat. ...

Unser Archiv zu Theologie & Kirche

"Eine gewöhnliche und harmlose Speise" Die Beiträge dieses Bandes befassen sich aus religions- und kulturgeschichtlicher, exegetischer und wirkungsgeschichtlicher Perspektive mit den Mahltraditionen des entstehenden Christentums. Ausgangspunkt ist die Frage, was uns heute in der evangelischen und römisch-katholischen Abendmahlspraxis und Interpretation anspricht oder befremdet...

Abdel-Samad, H.: Mohamed Die Biographie Mohameds wurde 200 Jahre nach dessen Tod verschriftlicht – mit politischer Intention: Muslimische Fürsten suchten ihre Position zu sichern und dem christlichen Jesus eine eigene, die Herrschaft legitimierende Erlöserfigur entgegenzusetzen. Dennoch hat sich das ambivalente Bild eines sich radikal verändernden und unter psychischen Problemen leidenden Menschen erhalten. ...

Abdel-Samad. H.: Krieg oder Frieden Hamed Abdel-Samad gilt derzeit als einer der wichtigsten Kenner des Landes. Auch zum aktuellen Konflikt in Ägypten liefert er wesentliche Hintergrundinformationen in seinem Buch. Ein zentrales Kapitel dreht sich um das problematische Verhältnis von Kopten und Muslimen...

Abdel-Samad: Der Untergang der islamischen Welt Aus der Misere der islamischen Staaten erwächst eine globale Gefahr. Eine innovationsfeindliche Kultur, eine rapide wachsende, dabei arme und unterdrückte Bevölkerung, zur Neige gehende Erdölvorkommen und klimatische Probleme ergeben ein explosives Gemisch. Der deutsch-ägyptische Politikwissenschaftler Hamed Abdel-Samad zeichnet ein düsteres Bild vom Zustand und der Zukunft der islamischen Kultur...

Abmeier, K.: Geld, Gott und Glaubwürdigkeit Die Debatte über kirchliche Geldmittel ist emotional aufgeladen. Um sie zu versachlichen, werden Vor- und Nachteile verschiedener Finanzierungsmodelle von religiösen Gemeinschaften in internationaler Perspektive dargestellt. Ausgangspunkt bilden theologische Überlegungen aus dem Talmud, der Bibel und dem Koran. Vertreter der drei monotheistischen Religionen nehmen Stellung zum Umgang mit Geld in ihren Heiligen Schriften und zu den Verpflichtungen, die sich aus dem Besitz von Vermögen ergeben. ...

Abrahams Kinder – Wie Juden, Christen und Muslime Konflikte im Nahen Osten und wachsende Vorurteile in Deutschland führen uns vor Augen, wie wichtig der interreligiöse Dialog ist. “Abrahams Kinder” möchte zum Erlernen und Erleben der Gemeinsamkeiten und Besonderheiten der abrahamitischen Religionen heranführen und Einblicke in die Gestaltung der Feste und Festzeiten geben. ...

Druckbare Version

Beutel, H.: Die Sozialtheologie Thomas Calmers Finsterbusch, K. (Hg.): Bibel nach Plan?