Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

De Rosa: Ich kann nicht reden. Ihr könnt nicht...

Federico ist Autist. Er kann kaum sprechen, Beziehungen aufzubauen fällt ihm extrem schwer. Als Jugendlicher beginnt er, am Computer zu schreiben, was er nicht sagen kann: Worte, Sätze, Gedanken, Gefühle. Damit lässt er uns teilhaben an seinem Leben - mit jugendlicher Offenheit und immer wieder mit einem Augenzwinkern. Dabei lässt er über die Schwere seiner Behinderung keinen Zweifel aufkommen. Aber er verschweigt auch nicht, wie er durch die Liebe anderer Menschen selbst ein anderer Mensch werden konnte. Er kommuniziert, findet Freunde, die ihn nehmen, wie er ist: genau wie sie, nur anders. Und er schreibt seine Geschichte auf, erzählt vom »Gefängnis« seiner Sprachlosigkeit, vom Versuch, herauszukommen, von dem, was er denkt, und davon, wie er »tickt«. Und er erfährt: Nichts muss so bleiben, wie es ist. Seine Freunde und seine Familie haben Federico nicht aufgegeben. Und somit konnte er langsam wieder aufblühen. Eine Gotteserfahrung!

Federico De Rosa wurde von der Stadt Rom zur »Person des Jahres 2015« ernannt.
Ein berührendes Buch, ein Beitrag ganz eigener Art zum Thema Integration, eine - wenn man so will - Lektion über den Reichtum des »Anders-Seins« anderer. Weil jeder etwas zu geben hat.

De Rosa, Federico
Ich kann nicht reden. Ihr könnt nicht schweigen.
Ich, mein Autismus und woran ich glaube

Einband: kartoniert
Abmessungen: 13 x 21 cm
Seiten: 144
ISBN: 978-3-7346-1056-1
14,95 EUR

Verlag Neue Stadt

Druckbare Version

Friedl, I.: Was sich bewährt hat Dogan/Riedl: Ich glaube an die Tat