Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Skurriles

Skurriles


Witze

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Vom Kanibalen zum Priester

In die Schlacht mit verspeisten Kinderherzen: Ex-Rebellengeneral Milton Blahyi gesteht grausame Details aus dem liberianischen Bürgerkrieg. Er sei wie "von einem Dämonen besessen" gewesen.

Wenn er in die Schlacht zog, war er meist nackt bis auf die Schuhe. Martialisch sollte das sein; der ehemalige liberianische Rebellenführer Milton Blahyi hieß nur noch "General Butt Naked" - in etwa "General Splitternackt".

Inzwischen ist der 37-Jährige zum christlichen Priester konvertiert. Und behauptet in einem Interview mit der BBC, während des Bürgerkrieges in Liberia von "einem Dämon" besessen gewesen zu sein: Vor den Schlachten habe er Menschen geopfert, um sich die Gunst der Götter für den Sieg zu sichern. Teil der Opferzeremonien sei gewesen, "ein unschuldiges Kind zu töten und ihm das Herz herauszureißen, das dann aufgeteilt und gegessen wurde". ...>>>

Quelle: spiegel.de, 25.01.2008

Druckbare Version

Wenn Waagen wagen Wagen zu fahren BILD unterstützt Gebetskreise in Firmen