Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Themen

Themen


Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Essay-Wettbewerb für junge Theologen

Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) schreibt anlässlich seines 60. Gründungsjubiläums einen Essaywettbewerb aus und lädt Theologiestudierende und junge Theologen/innen ein, neue Perspektiven und Beiträge in die Debatte über die Zukunft der ökumenischen Bewegung einzubringen.

Geistliche wie auch Laien sind im Rahmen dieses Wettbewerbs eingeladen, sich mit dem Thema "Gemeinsam Veränderung bewirken - Erwartungen an die Ökumene im 21. Jahrhundert" zu beschäftigen. Der ÖRK verspricht sich eine große Zahl von hochwertiger Aufsätzen zu diesem Thema aus verschiedenen kirchlichen Traditionen, Kontexten und Perspektiven. Die sechs besten Einsendungen werden von ihren Verfassern/innen auf einer internationalen Konsultation zum selben Thema vorgestellt, die Ende Oktober 2008 in Bossey, Schweiz, stattfinden soll. Weitere ausgewählt Essays haben die Chance auf eine Veröffentlichung durch den ÖRK.

"Es gibt nichts besseres als frische Augen, wenn man in die Zukunft blicken will", kommentiert ÖRK-Generalsekretär Pfarrer Dr. Samuel Kobia den Wettbewerb. "Wir hoffen, dass junge Theologinnen und Theologen wie auch Theologiestudierende in aller Welt diese Gelegenheit nutzen, um führenden Persönlichkeiten der ökumenischen Bewegung neue, anspruchsvolle Perspektiven vorzustellen."

Die Essays sind in Englisch abzufassen, werden jedoch anhand der inhaltlichen Qualität und nicht der Englischkenntnisse beurteilt. Die Aufsätze sollen fünf- bis sechstausend Wörter lang und noch nicht anderweitig veröffentlicht sein bzw. für eine Veröffentlichung geprüft werden. Weitere Einzelheiten sowie eine Reihe von Referenzdokumenten sind über die ÖRK-Website erhältlich. Abgabetermin ist der 28. Februar 2008.

Der Wettbewerb ist Teil des Programms, mit dem 2008 das 60-jährige Bestehen des ÖRK gefeiert werden soll. Vorgesehen ist ferner eine Jubiläumsveranstaltung während der Tagung des ÖRK-Zentralausschusses vom 13. bis 20. Februar 2008 sowie die Anregung zu örtlichen Feierlichkeiten durch Besuche in den Mitgliedskirchen. Materialien für gemeinsame Andachten, Bibelarbeiten und Feiern werden Gemeinden und Gruppen Anfang 2008 auf der ÖRK-Website zur Verfügung stehen.

Der Ökumenische Rat der Kirchen wurde 1948 in Amsterdam gegründet und ist seit 60 Jahren das wichtigste Instrument der Kirchen, um die Verwirklichung der christlichen Einheit voranzutreiben und gemeinsames Zeugnis und Dienst zu fördern. Im 60. Jahr seines Bestehens gehören dem Rat 347 Mitgliedskirchen in über 110 Ländern und Territorien an. Er repräsentiert damit rund 560 Millionen Christen und Christinnen.

Weitere Informationen (auf Englisch):
http://www.oikoumene.org/?id=contest&L=2

Druckbare Version

Calvinjahr 2009 Sonntagsruhe