Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Bücher zu Theologie & Kirche

... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch:

LEKTORAT.ORG

Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:

Unsere neuen Empfehlungen

Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Haeffner/Brüntrup: Gibt es einen guten Tod? Soll man diesen Gedanken möglichst bald wieder loswerden oder verhilft er einem zur Erkenntnis über den Sinn des Lebens? Kann der Glaube helfen, die radikale Existenz-Angst zu überwinden, die der Gedanke des Todes mit sich bringt? Diesen Fragen geht das Buch nach in Form eines Gesprächs zwischen einem jüngeren und einem älteren Jesuiten, das um den Gedanken eines guten Todes kreist, und in Form eines Essays von Gerd Haeffner. ...

Hagencord/Rotzetter: Neue Wahrnehmung des Tieres.. Seit 2009 besteht in Münster/Westfalen das "Institut für theologische Zoologie". Durch das interdisziplinäre Gespräch zwischen Verhaltensforschung, Biologie, Zoologie, Philosophie und Theologie soll eine neue Grundlage für das Mensch-Tier-Verhältnis gelegt werden. ...

Hahn/Klein: Die frühchristliche Prophetie Das frühe Christentum kann als eine prophetische Bewegung charakterisiert werden. Der Band bietet einen kurzen, aber gründlichen Überblick über die Voraussetzungen, Anfänge und Entwicklung der frühchristlichen Prophetie in den ersten beiden Jahrhunderten.

Hahn/Simon: Höllensturz und Hoffnung Einer der beiden Herausgeber dieses im November 2013 erschienenen Buches wurde mehrfach promoviert. Und jeder der zehn Autoren (eine Frau ist dabei!) trägt einen Professorentitel. Sie bezeichnen sich eingangs als „national und international anerkannte Topexperten in den Feldern Medizin, Finanzen, Ethik, Psychologie, Biophysiologie, Wirtschaft, Informatik, Rechtswesen und Biophysik“. Also – trotz des reißerisch klingenden Buchtitels – wissenschaftliche Äußerungen? Nein.

Hailer, M.: Götzen, Mächte und Gewalten Bei genauerem Hinsehen ist in der Bibel viel von Göttern, Götzen, Mächten, Gewalten und Dämonen zu lesen. Oft wird gesagt, dass es sich dabei um mythologische Reste handele, ...

Halbfas, H.: Das Christenhaus Geschichten und Gedichte sind ein eigener Schlüssel zur Welt und buchstäblich ver-dichtete Wirklichkeit. Ihre inspirierende Kraft kennt kaum einer besser als Hubertus Halbfas. Das Spektrum der AutorInnen in »Das Christenhaus« reicht von Echnaton bis Elie Wiesel, von Amos bis Karl Marx, von Goethe bis Kaschnitz, von Rose Ausländer bis Alice Walker. ...

Druckbare Version

Vorländer, W.: "... dann wird meine Seele gesund" Beutel, H.: Die Sozialtheologie Thomas Calmers