Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate Zeitschriften

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Über uns

Bücher zu Theologie & Kirche

... auch Ihr Weg zum besseren Manuskript und Buch:

LEKTORAT.ORG

Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:

Unsere neuen Empfehlungen

Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Erbacher, J.: Papst Franziskus In seinem profunden Porträt des neuen Papstes analysiert der ZDF-Journalist und Vatikankenner Jürgen Erbacher nicht nur den 265. Nachfolger des Heiligen Petrus, sondern auch die Lage der Kirche nach dem Rücktritt Benedikts XVI. Exklusiv in diesem Buch äußern sich deutschsprachige Konklave-Kardinäle über die Beweggründe der Wahl von Papst Franziskus...

Erbacher, J.: Papst Franziskus Die Katholische Kirche wagt mit ihm einen Neuanfang. Deshalb urteilt Kardinal Marx: „Papst Franziskus will die Kirche erneuern!“ Von Anfang an beeindrucken sein neuer Stil, seine Offenheit, seine Bescheidenheit und seine Demut. In seinem profunden Porträt des neuen Papstes analysiert der ZDF-Journalist und Vatikankenner Jürgen Erbacher nicht nur den 265. Nachfolger des Heiligen Petrus, sondern auch die Lage der Kirche nach dem Rücktritt Benedikts XVI. ...

Erlemann u.a.: Gleichnisse, Fabeln und Parabeln Dieser Band überwindet das bisherige Nebeneinander der Gleichnisforschung in Exegese, Literaturtheorie und Religionspädagogik. Die Gattung der Gleichnisse wird disziplinenübergreifend von den biblischen Gleichnissen bis zu Parabeln des 20. Jahrhunderts in den Blick genommen. ...

Erlemann, K.: Kaum zu glauben Die Frage der Wunder wird seit der Aufklärung kontrovers beurteilt. Wunderauslegung findet seither in Auseinandersetzung mit dem naturwissenschaftlich-rationalen Wahrheitsbegriff statt. Neben zahlreichen Versuchen, Wunder rational zu erklären, werden sie als fromme Mythen eingestuft oder, gegen die Erkenntnisse moderner Vernunft, als historische Tatsachen behauptet. ...

Erlemann, K.: Vision oder Illusion? Das Buch erschließt die eschatologischen Hoffnungen der ersten Christengenerationen. Diese bewegen sich zwischen apokalyptischer Endzeiteuphorie und massiven Zweifeln an den biblisch-prophetischen Verheißungen und an den Hoffnungsbildern Jesu. Manche Hoffnung spendende Vision wurde von der Geschichte überholt, manches ging anders in Erfüllung als erwartet. Das Neue Testament bezeugt die Visionen und Illusionen, denen sich die Christen hingaben. ...

Erlemann/Wagner: Leitfaden Exegese Hier werden alle Voraussetzungen dafür geschaffen, um die Bibel selbstständig auszulegen, auch wenn man die Originalsprachen nur eingeschränkt beherrscht. Dazu geben die Autoren zahlreiche Methoden, Beispiele und Muster, auch für die Abfassung von Seminararbeiten. ...

Druckbare Version

Wolf, N. / Rosana, E.: Die Kunst, Menschen zu führ Dan, J.: Die Kabbala. Eine kleine Einführung