Textversion
Kirche Theologie Schriften Religionen Themen Downloads Service Skurriles Suchen
Startseite Service Bücher Buchempfehlungen

Service


Bücher Software Jobangebote Veranstaltungen Suchmaschinen NEWSletter-Archiv RSS-News Über uns Preisrätsel

Buchempfehlungen Zu Advent, Weihnachten, Neujahr Bücher für das WWW Verlage Antiquariate

Sitemap NEWSletter LINK-Hinweis Disclaimer Impressum Kontakt Über uns

Bücher zu Theologie & Kirche

Bücher zu Theologie & Kirche

Unsere Buchempfehlungen jeden Monat neu!

Sie suchen ein bestimmtes theologisches Buch? Hier finden Sie nicht nur ein Buch, hier finden Sie empfehlenswerte Bücher zu den Bereichen Theologie und Kirche, Buch - Neuerscheinungen wie auch Bücher, die sich bewährt haben ... auch in unserem Archiv:

Unsere neuen Empfehlungen

Unser Archiv zu Theologie & Kirche

Markschies, C.: Texte für die Seele Mit großem Gespür für Alltagsfragen entlockt er den Texten der Bibel tiefsinnige, lebensnahe Antworten. Seine Kompetenz als Theologe verleiht den Predigten eine ungeahnte Brillanz. Die Botschaft der Heiligen Schrift wird so zum Ratgeber für die Menschen im 21. Jahrhundert...

Märkt/Schnabel-Henke u.a.: Bibel – etwas für mich? Kommt die Bibel im BRU zu kurz? Sollte sie eine größere Rolle spielen? Und wenn ja, wie kann das gehen? Die sieben Module zu den Themen Schöpfung, Sex, Theodizee, Gebet, Tod, Wunder sowie Bibel und Koran sind so aufgebaut, dass sie möglichst vielfältig im BRU zum Einsatz kommen können ...

Marti, L.: Übrigens, das Leben ist schön Wer bin ich? Und was ist wirklich wichtig? Wer diese Fragen vor dem Kleiderschrank, in der Küche oder auf dem Weg zur Arbeit durchbuchstabiert, macht überraschende Entdeckungen. Denn jetzt geht es nicht um Theorie, sondern um konkret gelebte Praxis. Der Berner Autor Lorenz Marti verdichtet alltägliche Beobachtungen zu Geschichten mit philosophisch-spirituellem Nachklang. Eine ebenso erhellende wie erheiternde Lektüre, nah beim Leben und seinen Fragen...

Marti, P.: Das Zusammenspiel von Wohlbefinden... In aller Munde ist heutzutage die Rede vom ´demografischen Wandel´ und den damit verbundenen Problemen. Da ist es gut, mit Marti ins Mittelalter zu gehen, wo „das Älterwerden in Europa von Mühsal, Unsicherheit und Leid geprägt“ war...“ Bis zum Dreissigjährigen Krieg blieb der alte Mensch ein ´unnützer Esser´ und wurde ins gesellschaftliche Abseits gedrängt.“ (S.32) Und vor allem dann mit Marti das Thema Altern unter wissenschaftlich verschiedenen Aspekten in Augenschein zu nehmen. ...

Martin, K. u.a.: Berufung Rufmord Abberufung Es ist weitgehend unbekannt, dass evangelische Pfarrerinnen und Pfarrer mit Hilfe eines so genannten „Ungedeihlichkeits“-Gesetzes aus dem Dienst entfernt werden können, ohne dass ihnen schuldhaftes Verhalten nachgewiesen werden muss. Das öffnet Mobbing Tor und Tür,...

Martini, C.M.: Gottesspuren Zu Carlo Maria Martini (1927-2012) schrieb Papst Benedikt XVI.: »Er war ein Mann Gottes, der die Heilige Schrift nicht nur studiert, sondern sie auch tief geliebt hat; er hat sie zum Licht seines Lebens gemacht … Er hat sich nie der Begegnung und dem Dialog versagt.« Ein Buch voller Glaubens- und Lebenskraft...

Druckbare Version

Tomlin, G.: Luther und seine Welt Beutel, H.: Die Sozialtheologie Thomas Calmers